Schlagwörter

, ,

Gestern war ich zu Gast in Sascha Dettbarns PodcastJenseits von Reden„. Wir sprachen über das Dasein als Künstler (sei es als Autor oder Musiker), Prokrastination, Liebe zu und von Fans, Selbstzweifel, Windmühlen, die es zubekämpfen gilt, eins meiner Lieblingscomics – und und und.

Aber seid gewarnt: hier und da befleißigen sich unsere Protagonisten unflätiger Ausdrücke. Und das Ding ist laaaaaaaaaang.

(Weitere Ausgaben des Podcasts findet ihr hier.)